Tel. 0049-7308 / 923 37 88

Herzlich Willkommen.

Zweitaktöl

16 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Liste  Gitter 

16 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Liste  Gitter 

Zweitakt Motorrad-Öl

2-Takt Öl hat genaugenommen die gleichen Aufgaben wie 4-Takt Motorrad Öl. Es soll alle Lager des Pleuels und der Kurbelwelle schmieren und gleichzeitig für einen stabilen Schmierfilm zwischen dem Kolben und dem Zylinder sorgen. Im Gegensatz zum 4-Taktöl sollte das überschüssige 2 Takt Öl aber möglichst rückstandsfrei verbrennen, um damit eine Verkokung des Auspufftrakts zu verhindern.

Synthetisches 2 Takt Öl

Hochlegiertes, mit Additiven versetztes 2 Takt Öl, das für besonders hohe Belastungen gedacht ist. Ein solches Zweitakt Öl ist hauptsächlich bei hochdrehenden und leistungsstarken Motoren nötig. Der Hauptvorteil besteht in einer enormen Drehzahl- und Hitzefestigkeit und extrem geringer Rußentwicklung.

Bitte beachten Sie, dass manche vollsynthetischen 2-Takt Rennöle nur für die direkte Beimischung zum Benzin geeignet sind, diese dürfen nicht in Fahrzeugen mit Getrenntschmierung verwendet werden! Spezielle 2-Takt Öle für Roller haben eine Additivierung, die eine äußerst rußarme Verbrennung gewährleistet, auch wenn der Scooter nur im Kurzstreckenbereich bewegt wird.

Dies gewährleistet, dass die Leistung des Rollers nicht durch Verrußen des Abgassystems abfällt. Für die meisten Rollermotoren reicht teilsynthetisches 2 Takt Öl aus. Wer jedoch seinen Roller sehr stark belastet, kann durchaus auch synthetisches Zweitakt Öl benutzen, schaden kann's in keinem Fall. Scooter mit Direkteinspritzung benötigen ein synthetisches 2 Takt Öl mit einer speziellen Freigabe.

Teilsynthetisches 2 Takt Öl

Als teilsynthetisches Zweitakt Öl bezeichnet man geringer legierte Öle für mittlere Belastungen. Ein solches 2Takt Öl bietet ähnlich gute Drehzahl- und Hitzefestigkeit und geringe Rußentwicklung wie Synthetiköle, ist jedoch durch den geringeren Additivanteil günstiger.


Mineralisches 2 Takt Öl

Mineralisches Zweitakt Öl wird aus hochwertigen mineralischen Grundölen und ausgesuchten Additiven hergestellt. Der Anteil der Additive ist jedoch geringer als bei einem teilsynthetischen und synthetischen 2 Takt Öl. Daher ist es günstiger im Preis. Es verbrennt ebenfalls rußarm und sollte bei älteren Fahrzeugen, die keine legierten Öle vertragen, verwendet werden. Beim Mischungsverhältnis immer die Vorgaben des Herstellers beachten!